Seite wählen
© Feel good studio / Adobe Stock

Zukünftig kontrolliert der London Heathrow Airport die Identität der Passagiere mittels Gesichtserkennung. Hierfür müssen sich die Passagiere vor der Reise für diesen Service registrieren und ihren Ausweis mit ihrem biometrischen Gesichtsbild verknüpfen. Vorteil: die Wartezeit am Flughafen soll sich durch das neue Verfahren erheblich verkürzen. Das Gesicht dient sozusagen als Ausweis. Wer den Service nicht nutzen will, kann wie bisher auch mit Ausweis und Reisedokumenten die Sicherheitskontrollen passieren. Die sollte man – trotz Gesichtserkennung – ohnehin immer dabei haben, um sie im Zielland vorzeigen und dann einreisen zu können.

Loading…