© Sunny studio / adobe.com

Sie sind mal kurz weg? – Warum ein Kurzurlaub der ultimative Kick zum Glück ist

Dass die Länge eines Urlaubs keinen Einfluss auf den Erholungseffekt hat, haben Menschen vom Fach bereits erforscht. Mit einem Kurzurlaub verpassen Sie sich den ultimativen Kick. Warum nicht zwischen Gänsebraten und Katerfrühstück bei einer Silvesterreise in die Hauptstadt? Hätten Sie gedacht, dass es der Jackpot ist, nur wenige freie Tage für einen Kurztrip zur Verfügung zu haben? Wir versichern Ihnen: Der drei Wochen in der karibischen Sonne brutzelnde Kollege wird seinen nächsten Urlaub anders planen, wenn Sie zwischen Weihnachten und Inventur bei einem Ski-Kurztrip nochmal in die Höhensonne der Alpen verschwinden und nach Ihrer Rückkehr voller Energie wieder ans Werk gehen. Wetten, dass sich Ihr Chef sich auch über Ihren frischen Kopf freut? Das Schönste daran ist, dass Sie sich mit einer voluminösen Auswahl an Angeboten zu Kurztrips sogar in der Mittagspause die Auszeit nach Dienstende sichern können. Reisegutscheine machen es möglich und sind – schwuppdiwupp – bereits innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen. So spontan waren Sie bisher selten, oder?

 

© ivanko80 / adobe.com
Kurzurlaub © Jacob Lund / adobe.com
© luckybusiness / adobe.com

Kurzreisen mit Nachhaltigkeitscharakter – wenn sich aus vielen kleinen Eindrücken ein großartiges Fest für die Sinne entwickelt

Mit einem Kurzurlaub bauen Sie clever Brücken. Verbinden Sie Feiertage und Wochenenden und machen Sie sich aus dem Staub. Widmen Sie die neu gewonnene Zeit Ihrer Familie, gönnen Sie sich frische Luft und unternehmen Sie eine Wanderung bei einem Familienurlaub in Österreich. Aufwendige Planung und stundenlange Vorbereitungen waren gestern – Spontanität ist heute das Zauberwort!

Sie haben ein aufregendes Event anvisiert? Eventuell ein tolles Musical in Hamburg? Mit Fahrkarte oder Sprit im Tank und einer flott organisierten Übernachtung steht Ihr Kurzurlaub. Sie brauchen sich nur noch zurücklehnen und genießen. Festtage wie die Osterfeiertage oder Pfingsten eignen sich dafür perfekt, ohne dass Sie überhaupt Urlaubstage aufwenden müssen. Bei einem Wochenendtrip in der oft hektischen Adventszeit treten Sie mit einem Besuch des Nürnberger Christkindlesmarkt auf die Bremse und stimmen sich auf das ein, was Weihnachten eigentlich sein soll – ein Fest der Besinnlichkeit. Die Auswahl nicht nur für Kurzreisen zu Weihnachten ist schier unendlich. Denn nahezu jede Aktivität oder jeder Städtetrip lässt sich hervorragend mit einer Verlängerung um wenige Tage kombinieren.

Kurzurlaub © Ivan Kurmyshov / adobe.com
Kurzurlaub © Igor_Easy / adobe.com
Kurzurlaub © goodman_ekim / adobe.com

Überzeugen Sie sich davon, dass es nicht unbedingt die große Reise ins ferne Indien braucht, um mit der indischen Heilkunde Ayurveda wieder seine innere Mitte zu finden. Ein Wellness-Kurztrip an die Ostsee tut es auch und ist wesentlich spontaner in den Alltag integrierbar. Theoretisch könnten Sie auch zum Mond reisen, wenn nur der Partner an Bord ist. Ein Romantik-Wochenende oder Candle-Light-Dinner verfügt jedoch über das weitaus entzückendere Ambiente. Verwöhnen Sie den Gaumen bei einem Gourmet-Kurztrip und lassen Sie sich bei einer Weinverkostung in der Pfalz oder an der Mosel einen exklusiven Tropfen munden. Wenn Sie jetzt noch bei einem Kurzurlaub im Allgäu den Duft blühender Almwiesen schnuppern, genießen Sie das Leben mit allen Sinnen. Finden Sie nicht auch, dass Sie mit einem Kurzurlaub mehr von der Welt erleben?

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen:

Loading…